Der Musikverein Horst hat für jedes Kind des ersten Schuljahres der Grundschule Im Wurmtal eine Blockflöte gestiftet.

Heinsberg. Der Musikverein Horst hat für jedes Kind des ersten Schuljahres der Grundschule Im Wurmtal eine Blockflöte gestiftet. Diese wird von den Lehrern der Grundschule im Musikunterricht eingesetzt. Sobald die Kinder erste Lieder gelernt haben, wird die praktische Wirkung der Musik für jedes Kind erfahrbar.

Sie stärkt das Selbstvertrauen der Kinder und hilft ihnen, sich als wichtiger Teil einer Gruppe zu sehen. Der Musikverein gibt außerdem einen Schnupperkurs für Schulkinder des zweiten Schuljahres der Grundschule Randerath/Porselen. In diesem Kurs werden die Grundkenntnisse zum Spielen eines Instrumentes vermittelt.

Weiterhin können die Schüler selbst herausfinden, ob das Musizieren für sie eine sinnvolle Beschäftigung darstellt. Zur Auswahl stehen Klarinette und Trompete. Ein Instrumentallehrer unterrichtet die Kinder vier Wochen lang in der Gruppe. Ausdrückliche Unterstützung fand dieses Projekt bei Schulleiterin Vera Theune.

Sommerfest
Stadtmusikfest Kirchhoven
So. 08. Sep. ab 11:00 Uhr