Kai Stoffels, Mitglied des Musikverein St. Josef Horst seit 1992, begann seine musikalische Laufbahn mit 7 Jahren an der Kreismusikschule Heinsberg. Schon früh stand fest, dass die Musik nicht nur Berufung, sondern auch Beruf werden sollte.

So waren seine Lehrer u.a. Ralf Baumann, Solopauker des Niederrheinischen Sinfonieorchesters, Justus Rurberg, Philharmonie Reutlingen, Sperie Karas, WDR BigBand und Michael Schmidt, WDR-Rundfunkorchester und Peter Stracke, WDR-Sinfonieorchester und Kantor Dieter Schwaak für Klavier und Orgel.

Schon in jungen Jahren war er in zahlreichen Auswahlorchestern tätig u.a. Niederrheinisches Jugendsinfonie Orchester, Märkisches Jugendsinfonieorchester und dem Landesjugendorchester NRW.

Nach dem Wehrdienst beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Siegburg, folgte das Studium der Musik an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf.
Schon in dieser Zeit konzertierte Kai Stoffels in nationalen und internationalen Ensemble und Orchestern.
U.a. Junge Sinfonie Köln, Radioblasorchester Leipzig, Philharmonie der Nationen unter Justus Franz, Bayer Philharmoniker Leverkusen, Beethoven Orchester Bonn, Telekom-Orchester Bonn, Heidelberger Sinfoniker, Neue Philharmonie Westfalen, Schlagzeugensemble Peter Stracke.

Konzertreisen führten nach Argentinien, Belgien, Israel, Luxemburg, Schweiz, Spanien und Zypern.
Der Heimat treu geblieben, ist Kai Stoffels als Lehrer in Erkelenz tätig und unterstützt zahlreiche Vereine als Schlagzeugdozent und Dirigent im Kreis Heinsberg.
Adventskonzert Horst
Sa. 16. Dez. ab 19:30 Uhr
Adventskonzert Randerath
So. 17. Dez. ab 17:00 Uhr